Reiki


 

 Reiki ist eine natürliche Methode zur Harmonisierung der Lebensenergie und zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Durch gezieltes Berühren wird Energie zur Verfügung gestellt, die der Körper des Klienten bzw. der Klientin aufnehmen kann. Dabei wird der Energiefluss gefördert und die Entspannung vertieft, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und gestärkt.

  (Definition ÖBRT)

Bei der Reiki-Arbeit lege ich meine Hände in verschiedenen Positionen auf Deinen Körper und lasse sie dort einige Minuten ruhig liegen. An den Berührungsflächen wird es warm, die Durchblutung wird gefördert, die Muskulatur kann sich entspannen, die inneren Organe werden mit Energie versorgt, der Stoffwechsel wird angeregt.

 

Es kann auch zur Linderung und zum Lösen von körperlichen und emotionalen Blockaden kommen. Du erfährst eine tiefe Entspannung, Harmonisierung und Stärkung Deiner Lebensenergie. Ich bin Dir dabei ein achtsamer Begleiter und stimme meine Energiearbeit auf Deine Bedürfnisse ab.

 

 

Wie läuft bei mir eine typische Reiki Sitzung ab?

 

Damit du leichter entspannen kannst, trage bitte bequeme Kleidung. In einer engen Jeans entspannt es sich vermutlich nicht ganz so einfach wie in einer leichten Stoffhose.

 

Zuerst klären wir immer die Frage, warum Du eine Reiki-Behandlung möchtest. Dies lässt sich am Besten in unserem Vorgespräch erörtern. Dadurch versuche ich einen Überblick zu erhalten, um dann gezielt die Energie darauf zu richten zu können.

 

Bevor Du Dich auf die vorbereitete Liege legst, legst du bitte Deinen Schmuck ab. Du bist bekleidet und wirst nach Wunsch mit einer Decke zugedeckt. Die Energiearbeit erfolgt in Stille oder mit Entspannungsmusik in einer angenehme Atmosphäre. Dies erleichtert es Dir, Dich zu entspannen und die heilende Kraft der Hände anzunehmen.

 

Jetzt brauchst Du nichts weiter zu tun, als Dich zu entspannen und loszulassen. Gedanken dürfen hierbei kommen und gehen. Diese sind in diesem Augenblick unwichtig, doch sollten nicht unterdrückt werden. Besser ist es, die Gedanken kommen und gehen zu lassen und sich später mit Ihnen auseinander zu setzen.

 

Nach einer kurzen Einstimmung meinerseits lege ich Dir die Hände auf. Jetzt kannst Du die Energie fühlen, die fließt, selbst, wenn kein direkter zwischen uns Körperkontakt besteht. Vielleicht nimmst Du dieses Gefühl als warm, angenehm oder kribbelnd wahr. Es ist aber genau so gut möglich, dass Du außer einem allgemeinen Gefühl der Entspannung nichts wahrnehmen kannst . Dies bedeutet jedoch nicht, dass nichts geschieht. Es gibt viele Gründe, die immer wieder dafür sorgen, dass Deine Wahrnehmung nicht zugelassen wird oder nicht zugelassen werden kann. Aber auch dies ist absolut in Ordnung!

 

Während der Energiearbeit führe ich meine Hände auf bestimmte Körperstellen, teilweise im direkten Körperkontakt, teilweise auch mit etwas Abstand. Zuerst berühre ich Deine Vorderseite, dann die Körperrückseite. Nach der Energiearbeit führen wir ein kurzes Nachgespräch, in dem wir deine Erlebnisse noch einmal vertiefen. Dabei geht es nicht nur um Informationsaustausch, sondern hilft Dir auch dabei, Blockaden und Widerstände zu finden, anzunehmen und zu lösen. Zum Schluss auch besprechen wir, ob und wie oft eine Weiterarbeit individuell notwendig erscheint.

 

Welche Kleidung soll ich anziehen?

 

Ich empfehle Dir bequeme Kleidung, in der Du frei atmen kann kannst.

 

Wie lange dauert eine Reiki Sitzung?

 

Eine reguläre Sitzung dauert eine knappe Stunde.

 

 

Hinweis:  Reiki beschäftigt sich ausnahmslos mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Selbstheilungskräfte. Reiki erhebt keinen Anspruch darauf, zu heilen, eine Alternativmedizin oder Massagetherapie zu sein oder zu den helfenden Berufen zu gehören. Reiki ist weder für Menschen bestimmt, die an einer Krankheit leiden, die als lebensbedrohlich gilt, noch eignet sich Reiki bei ernsten Erkrankungen oder Beschwerden, die eine medizinische oder psychiatrische Behandlung erfordern. Reiki kann keinerlei notwendige Behandlung ersetzen. Reiki hat keine ideologischen oder mystischen Grundlagen und erfordert keine bestimmte Lebensführung.